Autohaus Hessengarage GmbH - Mazda Frankfurt
Mazda Vertragshändler

News von Mazda

Mazda Modelle erfolgreich beim TÜV-Report 2013

Mazda gehört zu den Gewinnern des TÜV Reports 2013 und bestätigt damit eindrucksvoll das Abschneiden in den Vorjahren. Mit dem Mazda3 stellt der japanische Automobilhersteller erneut eines der Modelle, die bei den TÜV-Hauptuntersuchungen die wenigsten Mängel aufweisen. Mit einer Mängelquote von nur 2,7 Prozent erreicht der Mazda3 Platz zwei in der Altersklasse der zwei- bis dreijährigen Fahrzeuge. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Anteil der Fahrzeuge, die bei der Hauptuntersuchung erhebliche Mängel aufweisen, liegt in dieser Klasse bei 6,1 Prozent. Der Mazda2 landet ebenfalls weit vorne: Mit einer Quote von 3,1 Prozent belegt er Rang fünf in dieser Altersklasse.

Mazda2 ist Stammgast unter den Top Ten
Auch bei steigendem Fahrzeugalter haben Fahrer des Mazda2 bei der Hauptuntersuchung wenig zu befürchten: In der Altersklasse der vier- bis fünfjährigen Fahrzeuge belegt der Kleinwagen mit einer Mängelquote von 4,8 Prozent Platz zwei; der Durchschnitt liegt hier bei 10,6 Prozent. Bei den sechs- bis siebenjährigen Modellen erreicht der Mazda2 mit 8,7 Prozent Rang sechs (Durchschnitt: 17,2 Prozent), und bei den acht und neun Jahre alten Fahrzeugen landet er mit einer Quote von 14,2 Prozent auf Platz acht.

MX-5 auch im hohen Alter zuverlässig
Knapp davor rangiert auf Platz sieben mit einer Quote von 13,4 Prozent der Mazda MX-5, der damit seinem legendären Ruf als besonders zuverlässiger Roadster erneut alle Ehre macht. Die gleiche Platzierung erreicht der MX-5 auch in der Klasse der zehn bis elf Jahre alten Modelle; hier beträgt die Quote 19,7 Prozent.
Die Ergebnisse des TÜV-Reports 2013, für den die Sachverständigen über acht Millionen Hauptuntersuchungen im Zeitraum zwischen Juli 2011 und Juni 2012 ausgewertet haben, liefert einen weiteren Beleg für die herausragende Zuverlässigkeit und Langzeitqualität der Mazda Modelle. Der renommierte Gebrauchtwagenratgeber, der auch beim Kauf von Neuwagen als wichtige Orientierungshilfe genutzt werden kann, erscheint in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift AUTO BILD und ist ab dem 7. Dezember 2012 im Zeitschriftenhandel erhältlich.
zurück zur Übersicht externe Informationen
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/ finden.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Der Verkäufer wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.
Die Informationspflicht gemäß § 36 VSBG im Falle der Nichtteilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist mit der Verwendung des vorgenannten Hinweises in den AGB`s und/ oder Webseite erfüllt.